Die schwedische Hauptstadt gehört für mich definitiv zu den schönsten Städten, die ich bisher bereits habe. Rund eine Millionen Einwohner leben in Stockholm, das auf 14 Inseln errichtet wurde. Besonders sehenswert sind die Altstadt Gamla Stan und das Hafengebiet zwischen dem Stadtzentrum und der Insel Djurgården im Osten Stockholms. Zudem rückt Stockholm einmal jährlich in den Fokus der Wissenschaft, wenn in der schwedischen Hauptstadt der Nobelpreis für besonders herauszustellende Leistungen auf den Gebieten der Physik, Chemie, Psychologie, Medizin und Literatur verliehen wird.

Stockholm bietet für jeden seiner unzähligen Besucher eine Vielzahl von Anlaufpunkten, damit auf keinen Fall Langeweile aufkommt. Zuerst empfehle ich euch einen Besuch des historischen Stadtkerns in Gamla Stan. Lasst euch hier von den vielen bunten Häusern in den teils engen Gassen beeindrucken oder schaut auf einen Besuch im königlichen Palast vorbei, der sich ebenfalls auf der kleinen Insel befindet. Darüber hinaus möchte ich euch einen Besuch des Vasa-Museums ans Herz legen, da ihr das Gebäude anschließend auf jeden Fall schwer beeindruckt wieder verlassen werdet. Ansonsten genießt die Stadt bei einem Spaziergang entlang des Hafens, nutzt die Gelegenheit einer Hafenrundfahrt oder schlürft den Kaffee in einem der liebevoll eingerichteten Cafés der Stockholmer Innenstadt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.