Schweden ist das größte Land Skandinaviens gemessen an seiner Einwohnerzahl, wobei ein Großteil der Einwohner auf die Hauptstadt Stockholm, die im Westen gelegene Hafenstadt Göteborg und Malmö, im Süden des Landes, entfällt. Eng mit Schweden verbunden ist der Elch, der auch heute noch in großen Populationen in den dichten schwedischen Wäldern lebt. Diese sind besonders im farbenfrohen Herbst durch die Färbungen der Laubbäume unglaublich schön anzusehen.


Asperö

Asperö ist eine der vor Göteborg liegenden Schäreninseln, die wiederum in den nördlichen und den südlichen Schärengarten unterteilt sind. Auf den Inseln selbst herrscht meist himmlische Ruhe, da hier nur wenige Bewohner leben. In den kalten Monaten oft vom Nebel durchzogen die optimale Kulisse für einen spannenden Schweden-Krimi. Mehr

Göteborg

Göteborg ist eine Großstadt an der schwedischen Westküste und Ausgangspunkt für eine Überfahrt in den Göteborger Schärengarten. Darüber hinaus ist Göteborg eine auf mehreren Hügeln errichtete Stadt, sodass sich auf natürliche Weise zahlreiche Aussichtspunkte auf die Stadt finden lassen. Sehenswert ist unter anderem das Haus mit der Nummer 17 1/2. Mehr

Malmö

Malmö ist die südwestlichste Großstadt Schwedens und liegt direkt am Öresund. Über die Meerenge der Ostsee führt die gleichnamige Öresundbrücke, die Malmö mit Kopenhagen (Dänemark) verbindet. Mit rund 316.000 Einwohnern ist Malmö nach Stockholm und Göteborg die drittgrößte Stadt Schwedens. Mehr

Stockholm

Stockholm ist die Hauptstadt Schwedens. Bei Besuchern besonders beliebt ist die Altstadt Stockholms (Gamla Stan), die auf einer der 14 Inseln liegt, auf denen Stockholm errichtet wurde. In Gamla Stan befindet sich auch der königliche Palast. Außerdem ist Stockholm reich an Museen, die sich im Wesentlichen auf der Halbinsel Djurgården finden lassen. Mehr

Vänern (Karlstad)

Der Vänern ist der drittgrößte See Europas und sogar der größte See innerhalb der Europäischen Union. Auch seine Lage, in der Mitte der Strecke Oslo-Stockholm, könnte günstiger kaum sein. Mit seiner nahezu unerührten Natur lädt der See zum verweilen und relaxen ein. Mehr

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.