Stavanger ist mit rund 135.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt Norwegens. Bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts war die Stadt jedoch verhältnismäßig unbedeutend, ehe Norwegen durch die Ölvorkommen in der Nordsee zu einer Ölnation heranwuchs. Stavanger befindet sich im Südwesten des Landes und ist daher ein beliebter Ausgangspunkt für die Wanderungen hinauf zum Preikestolen mit seinem fantastischen Ausblick auf den Lysefjord.

Wenn ihr Stavanger bereist empfehle ich euch in jedem Fall einen Besuch der Altstadt – Gamle Stavanger. Hier findet ihr unzählige weiße Holzhäuser vor, die je nach Jahreszeit mit vielen verschiedenen Blumen und Pflanzen geschmückt sind. Ergänzt wird das bunte Treiben durch große und kleine norwegische Flaggen, welche die Hausfassaden zieren. Außerdem empfehle ich euch einen Besuch des Ölmuseums im Hafen sowie einen Spaziergang entlang des Hafenbeckens und durch die kleinen verwinkelten Gassen im Zentrum Stavangers.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.