[WERBUNG UNBEZAHLT]

Es ist wieder die Jahreszeit, in der es tausende Touristen und Schaulustige in die Bonner Innenstadt treibt. Nicht nur aus dem Rheinland und den umliegenden Teilen Deutschlands strömen die Menschen in die ehemalige Bundeshauptstadt, auch weit über die Landesgrenzen hinaus hat sich die jährlich wiederkehrende Touristenattraktion herumgesprochen. Die Rede ist von der rosafarbenen Kirschblüte, die Bonn jeden Frühling in ein buntes Meer bestehend aus Millionen von Kirschblüten verwandelt. Wo ihr die blühenden Kirschbäume findet und was ihr darüber hinaus über die Kirschblüte wissen müsst erfahrt ihr im Folgenden!

Kirschblüte in Bonn
Kirschblüte in Bonn (2017)

Wie gelange ich zur Kirschblüte?
Die Kirschblüte findet ihr in der Bonner Altstadt zwischen der Heerstraße  und der Breite Straße. In diesem Häuserblock ist es sinnvoll sich zu Fuß fortzubewegen und euer Auto, falls ihr mit diesem anreist, etwas außerhalb zu parken.

Empfehlenswerter ist jedoch die Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bis zur Haltestelle „Bonn Stadthaus“. Hier verkehren die Tram-Linien 61, 62, 66 und 67, die zugleich alle auch an den Bonner Hauptbahnhof angeschlossen sind. Dieser liegt jedoch auch in fußläufiger Entfernung zur Kirschblüte, sodass ihr vom Bahnhof aus im Zweifel auch bequem zu Fuß gehen könnt.

Der Bonner Hauptbahnhof ist im Übrigen vom Kölner Hauptbahnhof in ca. 25 Minuten und vom Frankfurter Hauptbahnhof in ca. 1 Stunde und 30 Minuten erreichbar, falls ihr nicht direkt aus der Region rund um Bonn kommt.

Wann blühen Bonns Kirschbäume?
Die Kirschbäume im Rheinland blühen in etwa Anfang/Mitte April für 10-14 Tage. Selbstverständlich hat das Klima auf den genauen Zeitpunkt einen entscheidenden Einfluss, sodass sich der Zeitraum ggf. nach vorn oder nach hinten verschiebt. Auch die Dauer der Kirschblüte kann sich je nach Klima und Temperatur verkürzen.

Wer macht das schönste Foto?
Seit 2009 gibt es jedes Jahr zur Kirschblüte einen Fotowettbewerb, an dem Hobbyfotografen wie auch Profis teilnehmen können. Waren es im Jahr 2009 nur wenige Fotos, die der Jury eingesendet wurden, hat sich die Zahl der Teilnehmer in den letzten Jahren deutlich vervielfacht.

Wenn ihr weitere Informationen zum Fotowettbewerb rund um die Kirschblüte benötigt, werdet ihr unter folgendem Link fündig: www.kirschbluete-bonn.de


Was es zu beachten gibt:
Auch wenn die Kirschblüte in der Altstadt ein jährlich wiederkehrendes Event für Bonn darstellt, solltet ihr bei eurem Besuch nicht vergessen, dass links und rechts der Kirschbäume auch Anwohner und Unternehmer ansässig sind. Vorgärten sollten daher nicht betreten werden, Anwohner nicht auf jedem Foto zu sehen sein und der Müll in die entsprechenden Mülleimer geworfen werden. Kurz gesagt solltet ihr euch also verhalten, wie ihr es auch vor eurem Haus erwarten würdet. Zudem bitte unbedingt auf den Straßenverkehr achten, denn die Autofahrer der Breite Straße und der Heerstraße müssen in den zwei Wochen der Kirschblüte bereits sehr viele Touristen gleichzeitig im Blick behalten.

Noch Fragen?
Solltet ihr weitere Fragen rund um die Kirschblüte in Bonn haben, freue ich mich über eure Nachricht. Diese könnt ihr entweder direkt in den Kommentaren dieses Beitrags, in den Sozialen Medien oder über das Kontaktformular posten.

2 Kommentare

    1. Die Kirschblüte in Bonn ist auch einfach wunderschön. Warst du schon einmal in Bonn während der Blütezeit? Wenn nicht solltest du das schnell nachholen. 😉

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.