Meine Top 5 Ziele in der Metropole Tokio

Eine Stadt wie Tokio mit ihren 38 Millionen Einwohnern ist allein schon auf Grund der enormen Größe eine Reise wert. Sobald ihr in Tokio angekommen seid werdet ihr zudem feststellen, dass die Stadt deutlich westlicher ausgerichtet ist, als ihr es wahrscheinlich vor eurer Reise gedacht habt. Trotz der westlichen Ausrichtung der Stadt und den modernen Wolkenkratzern fehlt es in Tokio jedoch nicht an Tradition.


Kaiserpalast im Stadtteil Chiyoda
Nachdem ich euch bereits Tradition in der fernöstlichen Metropole Tokio versprochen habe, möchte ich euch einen Besuch des Kaiserpalastes empfehlen. Der Palast im Stadtteil Chiyoda strahlt besonders in der untergehenden Sonne in seiner vollen Pracht und wirkt mit der davor errichteten Brücke sehr idyllisch und ruhig. Rund um das Gelände ragen modernste Wolkenkratzer in die Höhe, was, wie ich finde, ein besonders eindrucksvolles Bild der Verbindung zwischen Tradition und Moderne wiederspiegelt.

Odaiba im Hafen der Stadt
Eine ebenfalls sehr ruhige und zugleich moderne und beeindruckende Erscheinung stellt die Rainbow-Bridge im Stadtteil Odaiba dar. Hier empfehle ich euch vom Bahnhof in Shinbashi mit der computergesteuerten Einschienenbahn über die Rainbow-Bridge nach Odaiba zu fahren und dort auf die Dämmerung zu warten. Wenn ihr beim Einstieg in die Bahn schnell seid, könnt ihr direkt hinter der Frontscheibe einen Platz ergattern. Normalerweise würdet ihr hier den Fahrer finden, der bei einer computergesteuerten Bahn jedoch nicht benötigt wird. In der Dämmerung und der darauf folgenden Dunkelheit in Odaiba wird nun deutlich, woher die Rainbow-Bridge ihren Namen hat – sie strahlt in kräftigen Farben und fügt sich so eindrucksvoll in das abendliche Stadtbild Tokios ein.

Aussichtsplattform des Metropolitan Government Buildings
Ebenso beeindruckend ist ein Blick aus dem Rathaus in Shinjuku. Ihr könnt mit dem Aufzug in die oberen Stockwerke des Tokyo Metropolitan Government Buildings hinauffahren und von dort den einzigartigen Ausblick über die Stadt genießen. Von der Aussichtsplattform habt ihr einen 360-Grad Blick über die gesamte Stadt und bei gutem Wetter auch weit darüber hinaus. So ist es euch an einem sonnigen Tag möglich, den westlich von Tokio gelegenen Vulkanberg Fuji mit seiner Schnee bedeckten Spitze sehen.


Straßenkreuzung in Shibuya
Sicherlich habt ihr den berühmten Zebrastreifen in Shibuya bereits viele Male in der Fernsehwerbung gesehen. In Tokio habt ihr nun die Möglichkeit, diese Straße selbst zu überqueren. Das Besondere an dem Zebrastreifen des Shibuya Crossing ist sein diagonaler Verlauf, quer über die mehrspurigen Straßen. Ihr seht den Countdown der Ampeln herunterlaufen, bis alle Fußgängerampeln gleichzeitig auf grün umspringen. Unmittelbar danach beginnt das große Rennen, da aus allen Richtungen Menschenmassen auf die Straße stürmen, um diese zu überqueren. Einfach beeindruckend!

Tempelanlage des Asakusa-Schreins
In unmittelbarer Nähe des Bahnhofes von Asakusa befindet sich die Tempel Anlage des Asakusa-Schreins. Auf eurem Weg zum Tempel kommt ihr zunächst durch enge Marktgassen mit zahlreichen Souvenirs. Hier empfiehlt es sich Andenken an den Tokio-Besuch zu kaufen, da die Auswahl riesig ist. Sobald ihr an den Marktständen vorbei gegangen seid steht ihr vor der Tempel Anlage. Besonders beeindruckend für mich war die große rote Laterne, die inmitten des Eingangstores hängt. Auf dem Gelände findet ihr zahlreiche Dinge, die man mit dem traditionellen Japan verbindet – Drachenstatuen, hohe Tempel Türme und gepflegte japanische Gärten.

Noch Fragen?
Solltest du weitere Fragen bzgl. einer Reise nach Tokio haben, freue ich mich über deine Nachricht. Diese kannst du entweder über die Sozialen Medien oder direkt per Mail senden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.