Meine Top 5 Ziele in London

Die Hauptstadt Englands beheimatet rund 13,6 Millionen Einwohner und zählt damit zu den größten Städten Europas. Zudem stellt London ein bedeutendes wirtschaftliches Zentrum dar, was sich durch eine Vielzahl namenhafter Unternehmen zeigt und auch die Zahl von rund 19 Mio. Touristen, die jedes Jahr nach London strömen, um die Stadt zu sehen, ist einfach beeindruckend. Falls auch ihr kurz davor steht eine der interessantesten Städte der Welt zu besuchen findet ihr im Folgenden meine 5 Favoriten für einen einzigartigen Aufenthalt in London.


Tower of London – Ort der Kronjuwelen
Der Tower of London schaut auf eine jahrhundertelange Vergangenheit zurück. In seiner Historie wurde der Tower neben der wohl bekanntesten Nutzung als Gefängnis auch als Sitz des Königs und als Festung genutzt. Heute dient er vor allem Besuchern und Touristen aus aller Welt als Anlaufpunkt, um mehr über die umfangreiche Geschichte des Towers und der Stadt zu erfahren. Zudem ist der Tower of London Aufbewahrungsort der königlichen Kronjuwelen. Den Tower erreicht ihr über die Station Tower Hill.

Camden Town – hier gibt es nichts, das es nicht gibt
Zu den etwas unbekannteren Anlaufpunkten der Stadt dürfte der Stadtteil Camden Town zählen, welcher einen deutlichen Kontrast zu den klassischen Touristenorten darstellt. In Camden Town wirkt es unaufgeräumt, da ihr bereits beim Verlassen der Underground Station inmitten unzähliger Marktstände steht. Was es in Camden Town nicht gibt, das gibt es auch sonst nirgendwo, da an kaum einem anderen Ort so viele verschiedene Kulturen Einfluss aufeinander nehmen und die verschiedensten Güter und Waren zum Verkauf anbieten. Kulinarische Leckerbissen aus den verschiedensten Teilen der Welt, wohin das Auge reicht und ein Warenangebot wie auf einem arabischen Basar. Camden Town erreicht ihr über die Northern Line.

The Changing of the Guard – früh dran sein lohnt sich
Der Wachwechsel am Buckingham Palace, in London besser bekannt als „The Changing of the Guard“, ist Anlaufpunkt eines jeden Touristen, der die Stadt besucht. Angeführt von einer Blaskapelle ziehen die Guards in den Buckingham Palast ein, um die dortigen Wachen abzulösen. Um ebenfalls am Wachwechsel teilzuhaben, würde ich euch eine frühzeitige Anreise über die Station „Green Park“ empfehlen, um einen guten Platz zwischen Kreisel und dem Palast zu ergattern. Außerdem solltet ihr euch im Vorfeld im Internet über die Zeiten des Wachwechsels informieren, da dieser nicht täglich zelebriert wird.


Hyde Park – ein Spaziergang durch den größten Park Londons
Sofern ihr bereits einige Tage in London unterwegs seid und die klassischen Ziele bei eurem ersten Besuch in der englischen Hauptstadt erkundet habt, empfehle ich euch einen Ausflug in den Hyde Park – den größten Park im Londoner Stadtgebiet. Am ehesten empfiehlt sich ein Besuch im Park bei gutem, zumindest aber trockenem Wetter. In den warmen Monaten habt ihr neben dem Spaziergang durch die Parklandschaft auch die Gelegenheit es euch auf den Sonnenliegen nahe der Wasserflächen bequem zu machen und die Sonnenstrahlen zu genießen. Sobald ihr eure Tour durch den Park fortsetzt empfiehlt es sich zudem in den benachbarten Kensington Garden zu spazieren, an dessen Ende Kensington Palace liegt.

Warenhaus Harrods – Erlebnisshopping in Knightsbridge
Ob ihr etwas kauft oder nicht müsst ihr vor Ort entscheiden und erst recht, nachdem ihr die Preise der angebotenen Waren gesehen habt. In jedem Fall lohnt sich ein Besuch des Kaufhauses aber auf Grund der wunderbaren und einzigartigen Gestaltung der Räumlichkeiten. Das Kaufhaus verfügt über Abteile im ägyptischen Stil, über einen Balkon auf Höhe der Rolltreppen, von dem ein Opernsänger für die Kunden singt und viele weitere Stile.

Noch Fragen?
Solltest du weitere Fragen bzgl. einer Reise nach London haben, freue ich mich über deine Nachricht. Diese kannst du entweder über die Sozialen Medien oder direkt per Mail senden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.